Massivholzmöbel direkt vom Designer

Nordic Space Bett, Private Space Bett oder schlicht Alex – und sind alle „aus gutem Hause“: dem Design-Studio von Jannis Ellenberger. Was aber unterscheidet ein Bett aus der Hand eines Designers von seinem Gegenteil, sagen wir von einem… Industriebett? Es ist natürlich das Wort „Designer“, das einen besonderen Anspruch erhebt. Und das heißt: Der Unterschied liegt im gesamten Gestaltungsprozess, durch den ein solches Möbel entsteht.

Gelten für die Produktion eines industriell gefertigten Bettes oftmals ausschließlich wirtschaftliche Kriterien, so entsteht das Bett, das ein Designer gestaltet, aus einer Philosophie heraus, die auch von den Bedürfnissen des Menschen ausgeht und den verantwortungsbewussten Umgang mit unseren natürlichen Ressourcen einschließt: Daher bestimmen neben Funktionalität und ästhetischem Anspruch vor allem auch Nachhaltigkeit und Langlebigkeit den Charakter unserer Betten.

Jannis Ellenbeger in seinem Studio

Unsere Betten stammen aus Hirn & Hand des Designers Jannis Ellenberger, der in seinem Designstudio in Bremen bereits seit 2006 Möbel und Wohnaccessoires bis zum Prototyp entwickelt und realisiert. In den Klinkerbauten des ehemaligen Pferdestalls eines 200 Jahre alten Fuhrparks entstehen Jannis Entwürfe nachhaltiger Möbel und Ausstattungsobjekte, die von der Schlichtheit des skandinavischen Designs inspiriert und mit diversen Designpreisen – unter anderen dem European Product Design Award in Gold – geadelt sind.

Jannis Ellenbeger in seinem Studio

Unsere Betten stammen aus Hirn & Hand des Designers Jannis Ellenberger, der in seinem Designstudio in Bremen bereits seit 2006 Möbel und Wohnaccessoires bis zum Prototyp entwickelt und realisiert. In den Klinkerbauten des ehemaligen Pferdestalls eines 200 Jahre alten Fuhrparks entstehen Jannis Entwürfe nachhaltiger Möbel und Ausstattungsobjekte, die von der Schlichtheit des skandinavischen Designs inspiriert und mit diversen Designpreisen – unter anderen dem European Product Design Award in Gold – geadelt sind.

Jannis, wie beschreibst du den Charakter deines Bett-Designs? Dein Bett ist wohl das intimste all deiner Möbelstücke. Gut ein Drittel unseres Lebens verbringen wir im Bett. Aber nicht nur um Körper und Geist zu regenerieren. Im Bett passiert bekanntlich noch viel mehr. Wir lesen im Bett – deshalb haben meine Betten stets richtige Rückenlehnen oder wie das Nordic Space Bett sogar gemütliche Rückenpolster wie ein Sessel oder Sofa – oder wenn wir krank sind, ziehen wir uns ganz selbstverständlich ins Bett zurück. Im Bett wird geliebt, wir zeugen Kinder! Und ja, meistens sterben Menschen auch im Bett.


Das muss man wertschätzen. Als Designer fühle ich mich deshalb verpflichtet, nur beste Qualität und natürliche Materialien zu akzeptieren. Ein Bett ist ein Ort fürs Leben!

 

Und wie entsteht dann so ein “Bett mit Charakter”? Erstmal natürlich in meinem Kopf. Dann geht’s in meinem Design-Studio weiter mit Skizzen, in der Werkstatt entsteht ein Modell, dann wird am Prototyp im Format 1:1 gefeilt, alles bis ins kleinste Detail perfektioniert und dann…

… und dann gehen die Betten in den Verkauf? Ja, genau. Also über die gesamte Wertschöpfungskette begleiten und steuern wir jeden einzelnen Design- und Produktionsschritt persönlich und zwar bis hin zur Montage unserer Möbel beim Kunden zu Hause. Und was die Nachhaltigkeit anbelangt: Das ist für uns ein ganz wichtiges Thema. Aus diesem Grund kommen für Ellenberger Möbel und Betten nur beste Holzstämme aus deutschen Beständen in Frage. Und dort, wo das Holz geerntet wird, das ist übrigens im Spessart und dem Steigerwald, wird es auch zu unseren Möbeln verarbeitet – also in direkter, regionaler Nachbarschaft, in enger Zusammenarbeit mit oberfränkischen Fertigungsbetrieben, die ihre aus langer Tradition gewachsene Erfahrung einbringen.

 

Gut. Nun ist das Bett im Ellenberger Design da. Und kommt in den Handel… Nein, eben nicht. Oder genauer: Meistens nicht. In der Regel lassen wir diese Handelsstufe bewusst aus, also ich meine: umweltbewusst! Der Versand erfolgt fast ausschließlich direkt von der Produktion zum Endkunden. Nur so können wir unsere Preise fair und günstig halten, ohne die Produktion ins Ausland verlegen zu müssen.

 

Deshalb läuft der Versand also hauptsächlich über deinen Ellenberger Design Online-Shop! Ja, genau. Es gibt zwar auch ein paar handverlesene On- und Offline-Händler, die unsere Produkte vertreiben, aber immer beschränkt sich Ellenberger Design auf das wirklich Nötige. Von der ersten Designidee über eine nachhaltige, hochwertige Produktion bis zu der eben beschriebenen, möglichst schlanken Vertriebsform strahlen unsere Möbel bewusstes Handeln und Verantwortung aus. Das ist es, was für mich ein gutes Bett von marktkonformer Massenware unterscheidet.

Verwandte Beiträge

Beginne damit, deinen Suchbegriff oben einzugeben und drücke Enter für die Suche. Drücke ESC, um abzubrechen.

Zurück nach oben